Aufbauschulung in Fuhrenkamp – „Der Weg … “

Vom 18. bis 20. November machten sich 23 Jugendliche auf den Weg nach Fuhrenkamp in das Schullandheim Voslapp um gemeinsam an der Juleica-Aufbauschulung mit dem Thema „Der Weg …“ teilzunehmen.

Die bunt gemischte Gruppe mit einer Altersspanne von knapp 10 Jahren erlebte unter der Leitung von den Kreisjugenddiakonen Herko Zobel und Johannes Maczewski ein „wahnsinnig tolles“ Wochenende.

Am Freitagabend lernte sich die Gruppe erst einmal kennen. Viele verschiedene Spiele sorgten für gute Stimmung und ein zusammenwachsen der Gruppe. Der Abend klang gemütlich am Grill bei einer leckeren Bratwurst aus.

Am Samstag gab es einen Theorieinput in das Thema Geocaching, bevor es dann in den Wald hinaus ging und es galt verschiedene Aufgaben zu erledigen. In Kleingruppen wurden unter anderem kleine Gegenstände mit Hilfe von Geocaching Geräten im Wald gesucht und auch gefunden.

Da eine Schulung aber nicht nur aus zuhören und mitmachen besteht, wurde die Gruppe am Vormittag in vier Gruppe aufgeteilt, deren Aufgabe es war für den Rest der Gruppe einen Erlebnispfad zu entwickeln und diesen entsprechend anzuleiten und durchzuführen. Die Themen waren dabei „Geocaching“, „Aktion mit Konfis“, „Nachtaktion“ und „Jugendgrenzerfahrung“.

Neben der Überquerung einer Schlucht mit Hilfe von Slacklines und anderen Hilfsmitteln ging es auf eine Geocaching-Tour quer durch den Wald. Auch die Überwindung einer senkrecht stehenden Leiter stand mit auf dem Programm. Die Nachtaktion endete mit einer gemeinsamen Andacht am Lagerfeuer.

Am Sonntag wurde die Schulung ausgewertet und einige grundsätzliche Dinge zu Schulungsmaßnahmen wurden erläutert. Nach einer Andacht, dem gemeinsamen Mittagessen und aufräumen ging die Gruppe wieder auseinander und ist sich einig, dass es ein schönes und tolles Wochenende war.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Ehrenamtlich bei der Evangelischen Jugend – Jeden Sonntag um 10.00 Uhr in der Kirche? Fehlanzeige. › iPhone, iPad, Social Media, Technik, Leben und mehr - www.lucas-scheel.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.