Du siehst mich

    Unter diesem Motto fuhren 40 Jugendliche und junge Erwachsene mit dem evangelischen Kreisjugenddienst Friesland- Wilhelmshaven nach Berlin zum 36. Deutschen Evangelischem Kirchentag.

    Früh machte die Gruppe sich am 24. Mai auf dem Weg von Varel ins Gemeinschaftsquartier nach Berlin- Tegel. Herzlich wurden sie dort im Humboldt-Gymnasium von Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde begrüßt.

    Sehr entspannt fuhren die Teilnehmenden dann in Kleingruppen ins Zentrum zu den Eröffnungsgottesdiensten und anschließend zum Abend der Begegnung.

     Die folgenden Tage waren für jeden einzelnen eine Ansammlung von vielen, vielen großen und kleinen Erlebnissen. Diese reichten von der Veranstaltung mit Barack Obama und Angela Merkel vor dem Brandenburger Tor mit zehntausenden Besuchern, der Bibelarbeit mit Fulbert Steffensky, dem Theaterstück über Anne Frank und, und und. 

    Die Jugendlichen erlebten aber auch die  Stadt Berlin mit ihren unterschiedlichsten Seiten. Dass man nicht alleine beim Kirchentag war, sondern mit einer  Gruppe aus dem Kirchenkreis wurde sehr deutlich beim spontanen Grillen am Tegeler See, den nächtlichen Treffen vor der Schule, um über das Erlebte zu reden, beim gemeinsamen Frühstück, wo Verabredungen für den Tag getroffen wurden und nicht zuletzt in der WhatsApp Gruppe „Kirchentag Berlin“ wo ein ständiger Austausch stattfand. 

    Müde aber sichtlich zufrieden fuhren alle gemeinsam am Sonntag Vormittag zurück in den Kirchenkreis mit der Gewissheit: man sieht sich!

    Veröffentlicht von

    Kreisjugenddiakon im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven und dort im Bezirk Varel.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.