„Im Fokus das Kreuz“

Ökumenischen Kreuzweg der Jugend am 18.03.2015 in der Schlosskirche in Varel

Über 40 Jugendliche begaben sich am 18.März in der Vareler Schlosskirche auf den Ökumenischen Kreuzweg der Jugend.

Verschiedene Jugendgruppen des Bezirkes hatten die einzelnen Stationen vorbereitet und trugen sie an unterschiedlichen Orten in der Schlosskirche vor. Nach der letzten Station vor dem Altar brachten die Jugendlichen ihre ganz persönlichen Anliegen in Form einer Rose an das Kreuz.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Essen im Jugendheim, dass von einigen Jugendlichen aus Varel vorbereitet worden war.

Herko Zobel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.