Verhaltenskodex von der Vollversammlung beschlossen

Einen Verhaltenskodex zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen hat die 11. Vollversammlung während ihrer Tagung vom 17. bis 19. Februar 2012 beschlossen. Im Verhaltenskodex geht es um Grundsätze des Verhaltens von Ehren- und Hauptamtlichen, die an Angeboten der ejo teilnehmen.

Bereits die 10. Vollversammlung im Herbst 2011 hatte sich mit den Fragen Kindeswohl und sexueller Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Es wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, deren Aufgabe es war, einen Enwurf für eine Selbstverpflichtung zu erarbeiten.

Der neue Auftrag an die Arbeitsgruppe ist nun, bis zur 12. Vollversammlung im Herbst 2012 eine Beschlussvorlage zu erarbeiten, ob und in welcher Form der Verhaltenskodex verbindlich in der ejo eingeführt werden soll. Darüber hinaus soll die Arbeitsgruppe auch Bausteine für die Aus- und Weiterbildung von Ehrenamtlichen entwickeln.

Der Verhaltenskodex kann auf der Webseite der Evangelischen Jugend Oldenburg heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.